FAQs

Häufig gestellte Fragen


Gibt es einen Test | einen Nachweis für die außerordentlich hohe Abschirmleistung ?

Ja, selbstverständlich.

Sie hätten gern ein offizielles Gutachten zu den überdurchschnittlichen Abschirmungwerten unserer FWR Faraday Bags ?

Kein Problem, schicken Sie uns bitte einfach eine eMail, und wir senden Ihnen das Gutachten von Prof. Dipl.-Ing. Peter Pauli, Professor für HF-, Mikrowellen- und Radartechnik an der Universität der Bundeswehr München gerne zu !

Hier die aktuellsten Daten:

Abschirmungsspezifikationen:  800MHz: 97 dB, 900MHz 97 dB, 1.8 Mhz: 98 dB, 2.1 MHz: 93 dB, 2.45 MHz: 95 dB, 2,6 MHz 95 dB, 3.2 – 3.8 GHz 90 dB    

Kriminaltechnik im Alltag der Drogenfahndung

Immer häufiger werden große Drogenladungen mit GPS Trackern versehen. Dieses dient den Drogenbossen dazu, eine Sendung, die z.B. während der Verfolgung über Bord geworfen wurde, oder zufällig bei einem Dicounter im Bananenregal landete, nachverfolgen zu können.

Die Zollfahndung kann hier nach dem Zugriff und der Beschlagnahme der Drogen verhindern, das der GPS Tracker weiterhin Aufschluss über den Lagerungsort gibt und somit einen möglichen Rückholversuch der z.T. millionenschweren Ladung effektiv unterbinden.

Digitale Kriminaltechnik im Alltag der Spurensicherung

Die Spurensicherung ist ein entscheidendes Element der Kriminaltechnik und Voraussetzung, dass brauchbares Beweismaterial ermittelt werden kann.

Nicht ohne Grund sind auch TV-Serien so beliebt, in denen Tatortermittler am Wirken sind. Wobei die reale Welt gegenüber der theoretischen Kriminaltechnik noch weitaus handfester ist, denn hier geht es darum, tatsächliche Verbrechen aufzuklären, sichtbar zu machen und verhindern zu können.

Wikipedia weiß das. Können Sie hier nachlesen.

Obwohl es so scheint, dass FWR Faraday Bags nur von einer kleinen Gruppe von digitalen forensischen Experten verwendet werden, ist es bei weitem nicht so.

FWR Faraday Bags können und sollten von verschiedenen Benutzern in unterschiedlichen Situationen unbedingt eingesetzt werden.

Strafverfolgungsbehörden, Armee, Geheimdienste u.a.m.

Sobald Sie ein mobiles Gerät beschlagnahmen, sollten Sie eine CoC im Hinterkopf haben. Unsere FWR Faraday-Bags verhindern ein ferngesteuertes Löschen oder andere Manipulationen an Beweisen und gewährleisten einen sicheren Transport vom Einsatzort ins Labor.

Digital Forensik Experten

Nicht immer ist ein SIM-Cloner verfügbar oder kann verwendet werden und dann ist eine FWR Faraday-Bag die einzige Lösung für einen Untersuchungsprozess, der jeden unbefugten Zugriff auf das Gerät verhindert. FWR Faraday-Taschen mit einem Vorschaufenster ermöglichen eine standardmäßige Interaktion mit dem Gerätebildschirm.

Unternehmen

Verhindern Sie, dass Ihre Geschäftspartner oder Ihre Gäste/Besucher ihre mobilen Geräte unangemessen nutzen, während diese Ihre Räumlichkeiten besuchen und halten Sie Ihre Meetings vertraulich. Schützen Sie die mobilen Geräte Ihrer Mitarbeiter vor Datendiebstahl auf Reisen und/oder bei sensiblen, internationalen Meetings.

Privatpersonen

Schützen Sie Ihre Pay-Pass-Kreditkarten und ID-Karten oder Pässe vor den modernen Kriminellen. In einer FWR Faraday-Bag kann Ihre Pay-Pass-Kreditkarte garantiert nicht aus der Ferne gelesen und missbraucht werden.

Haben Sie ein Auto mit einem schlüssellosen Zugangssystem? Dann sollten Sie Ihren schlüssellosen Türöffner unbedingt in einer FWR Faraday-Bag aufbewahren – die Verstärkung des fob-Signals zum Öffnen Ihres Autos ist wirklich ein Kinderspiel für alle "modernen Diebe".

Übrigens: Simple Alufolie ist nicht unbedingt die beste Empfehlung !

Die Story: Hightech beim Autoklau - Keyless macht es Dieben leicht

Die Polizei rät: So schützen Sie sich vor Autodieben

FWR Faraday-Bags bestehen aus einem mehrschichtigen, leitfähigen Netzgewebe (Mesh), das einen zuverlässigen Faraday-Käfig bildet. Dieses Netzgewebe wird dann zum Schutz und zur Haltbarkeit mit Rip-Stop-Nylon beschichtet und durch Silver-Velcro-Verschlüsse (doppelseitiger, besonders leistungsstarker Klettverschluss) verschlossen.

FWR Faraday Bags sind zertifiziert (auch für 5G) sowie RoHS und REACH konform.

Dadurch ist eine höchstmögliche elektromagnetische Abschirmung von Mobilgeräten gewährleistet.

Sie brauchen das schriftlich ? Kein Problem. Schicken Sie uns bitte eine E-mail, und wir senden Ihnen das Gutachten von Prof. Dipl.-Ing. Peter Pauli, Professor für HF-, Mikrowellen- und Radartechnik an der Universität der Bundeswehr München gerne zu.